Abbruch - fachmännisch Raum für Neues schaffen

Vom kleinen Häuschen bis  zu komplexen Gewerbearealen aus Stahl und Stahlbeton – jeder Abbruch ist eine Herausforderung. Ob Platzverhältnisse, Größe, Erschließbarkeit, Baumaterialien, Altlasten oder Auflagen von den Behörden – die Abbruchspezialisten bei Feess wissen damit umzugehen. Getreu unserem Grundsatz: Aufbereitung und Wiederverwertung vor Deponierung wird bei Feess beim Rückbau besonders auf eine exakte Trennung der Baustoffe geachtet. Dadurch wird die Qualität der künftigen Recyclingprodukte schon auf der Baustelle entscheidend beeinflusst. Das spart Kosten und entlastet die Natur.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb verfügen wir über geschulte Mitarbeiter die auch im Umgang mit den immer häufiger vorkommenden Altlasten in jeder Situation wissen, was zu tun ist. Die Fachleute bei Feess kümmern sich um alles.


Mit unserem Long-Front-Bagger können wir in einer Höhe von
bis zu 21 m arbeiten




Abbruch eines Kamins mit Hilfe eines Abbruchstiels





Wenn nichts mehr geht, dann wird der Rest von Hand aussortiert

 
 
Wenn es die Baustelle erlaubt, wird das anfallendene Beton- und
Bauschuttmaterial dirket vor Ort gebrochen. Vorteil: Transport-
kosten werden reduziert



Heinrich Feeß GmbH & Co. KG
73230 Kirchheim/Teck

Telefon: 07021-98598
Telefax: 07021-83123

E-Mail: info@feess.de
Internet: www.feess.de